Beifall ist das Brot des Künstlers

Wenn mir doch nur mal irgendjemand erklären könnte, was sich dahinter verbirgt.

Warum um alles in der Welt erhält ein Pilot und seine Crew Applaus von den Mitreisenden, wenn diese ihren Job gemacht haben?

Was sind das für Leute, die im Flugzeug nach geglückter Landung applaudieren? Ist das die Anspannung die von Ihnen abfällt? Entlädt sich diese, bei einem beginnend und schwappt wie eine Welle durch das ganze Flugzeug?

Wenn dem so ist möchte ich nicht der Pilot gewesen sein, da das Vertrauen der Mitreisenden in seine Flugkünste nicht allzu groß gewesen sein kann wenn sie ihre Freude wieder festen Boden unter den Füßen zu haben mit Applaus kundtun.

Warum kommt so ein Pilot nicht einfach mal raus aus seiner Kabine? Als vertrauensbildende Maßnahme sozusagen. Wenn alle Passagiere in der Maschine Platz genommen haben und das Handgepäck verstaut ist könnte der Pilot doch mal aus seiner Kabine heraus vor sein „Publikum“ treten und sich und seine Crew kurz vorstellen.

Unter Angabe einiger persönlicher Daten sowie eines kurzen Lebenslaufes, zu seiner Person sowie der anderen Crew-Mitglieder, laufen die an Bord befindlichen Protagonisten den Mittelgang entlang und präsentieren sich den Mitreisenden. Zu dem einen oder anderen trägt er vielleicht noch einige Karriere-Highlights vor, wie zum Beispiel vereitelte Entführungen, geglückte Notlandungen oder das Durchbringen eines Lachsbagels bis in die letzte Sitzreihe.

Tja und wenn er dann noch eine sanfte Landung hinlegt, dann, ja dann……würden wir, meine Lieblingsfrau und ich, immer noch nicht klatschen, da es sein Job ist diesen Vogel so im Griff zu haben das er da wo er hin soll auch hinkommt.

Bisher ist mir aus anderen Berufssparten ähnliches Verhalten daran beteiligter nicht bekannt. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, das während meiner aktiven Zeit auf einer Intensivstation eines Berliner Krankenhauses, dem Team aus Ärzten und Pflegekräften, Applaus gespendet wurde wenn die durchgeführte Reanimation erfolgreich verlief. Auch während meiner diversen Bahnfahrten innerhalb Deutschlands haben die den Zug verlassenden Menschen nie applaudiert wenn sie ihren Bahnhof erreicht haben. Sollte ich unseren „Tonnenboys“ Applaus spenden wenn diese unsere Mülltonnen leeren? Die werden mich wohl mit ungläubigen Blicken und eindeutigen Gesten hinter ihrem Fahrzeug zurück lassen.

Wie würden sich all die Menschen, die sich täglich um uns bemühen, fühlen, wenn man dem was sie für uns tun etwas mehr Aufmerksamkeit schenkt und die Leistung die man für uns erbringt, „Wertschätzt“?

Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte.

Schönen Urlaub Euch.

Author: admin

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet Für mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet

Close