El Gouna zwischen Himmel und Hölle

Im April 2009 machten wir uns auf den Weg in Richtung der ägyptischen Lagunenstadt El Gouna um dort unseren gemeinsamen Urlaub zu verbringen und um bei herrlichem Sonnenschein unsere Geburtstage zu feiern.

El Gouna wird auch das Venedig Ägyptens genannt da der gesamte (am Reißbrett entstandene Ort) von Lagunen durchzogen ist auf denen mitunter kleine Boote fahren um Touristen von einem Hotel zum Yachthafen oder zum Strand zu fahren.

Der Reiz El Gouna´s zeichnet sich dadurch aus, das es sich um eine geschlossene Stadt handelt, ähnlich der Zufahrt zu einem Hotel passiert man hier erstmal einen Checkpoint den man nur durchfahren kann wenn es einen triftigen Grund dafür gibt. In El Gouna fehlt es an nichts. Weder an Shoppingmöglichkeiten noch an guten Restaurant oder der Möglichkeit abends ausserhalb des Hotels noch etwas erleben zu können.

Die etwas andere Wüstentour

Zum Geburtstag meiner Lieblingsfrau haben wir uns am 05. Mai für eine Wüstentour entschieden welche für uns beinahe im Chaos endete da unser Fahrer mit dem Jeep auf einer Hauptstraße fahrend von einem Touristenbus übersehen wurde der uns die Vorfahrt nahm. Bei dem Versuch diesem Bus auszuweichen hätten wir uns beinahe überschlagen.

Alles gut gegangen, das Adrenalin schoss nur so in unseren Körper, die Frauen im Auto liessen ihren Tränen freien Lauf während der Fahrer die geballten Ausbrüche der männlichen Fahrgäste zu hören bekam. Der arme Kerl konnte nichts dafür und verstand zum Glück kein deutsch. Nun musste Großes folgen um den Tag noch irgendwie zu retten.

Am Ziel angekommen ging es auf´s Quad und um damit einige Kilometer durch die Wüste zu fahren bis wir in einem „Beduinendorf“ ankamen in dem uns Kinder empfingen denen man selbst mit Bonbon´s keine Freude mehr machte und welche die Begrifflichkeiten für die gängigsten Währungen der Welt nimmer müde werdend von sich gaben.

Die sich daran anschließende Tour auf dem Rücken eines Kameles dauerte nur wenige Minuten um dann an einem riesigen Platz mitten in der Wüste abgesetzt zu werden auf dem „Neckermann“ eine Art Vergnügungspark hat aufbauen lassen um die Tiere der Wüste (darunter Pelikane) und die Lebensweise der Beduinen zu präsentieren.

Aus der für den Abschluß dieses Ausfluges in die Wüste angepriesenen Blick in den nächtlichen Sternenhimmel wurde auf Grund der Vielzahl greller Scheinbar die rund um den Platz aufgebaut waren auch nichts.

Sei es drum, El Gouna wird auch in den nächsten Jahren Ziel eines weiteren Ägyptenurlaubes nur mit der Einschränkung die geplanten Touren dann nicht  mehr über einen der großen Reiseveranstalter sondern mit einer kleinen Agentur vor Ort zu buchen.

Himmlische Bootstouren & höllisch gute Kite Surfer

Eine Bootstour zum Schorcheln sollte man unbedingt in sein Repertoire mit aufnehmen da es vor El Gouna wirklich beeindruckende, zum Großteil noch relativ intakte Riffs gibt an denen man die Unterwasserwelt auf beeindruckende Weise sehen und erleben kann. Wir hatten Glück einen Schwarm von Delphinen direkt vor´s Boot zu bekommen mit denen meine Lieblingsfrau dann auch getaucht ist.

El Gouna ist ein Hot Spot für Kite Surfer da die Winde hier an der Küste entlang fegen. Mitunter habe ich stundenlang an Strand gesessen und den Kite Surfern bei (aus meiner Sicht) waghalsigen Manövern zugeschaut.

Schönen Urlaub


Author: admin

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet Für mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet

Close